Musique in Aspik Polaroid

MUSIQUE IN ASPIK - Volkslieder "reloaded"!

Das Volksweltmusiklyrikduo MUSIQUE IN ASPIK aus Augsburg widmet sich schon seit einigen Jahren bekannten und unbekannten deutschen Volksliedern und bearbeitet diese mit viel Charme und Poesie.
Dabei interpretieren Petra Küfner und Markus Wangler die alten Lieder mit Ukulele, Gitarre, Akkordeon, Cajon, Looper & Co. auf ihre ganz eigene Weise, nehmen sie auch mal auseinander, setzen sie neu wieder zusammen und fügen hier und dort – mit Respekt vor dem Original - sehnsuchtsvolle Töne hinzu. Ein "Horch was kommt von draußen rein" verwandelt sich da in melancholisches Nachdenken über die Liebe, das „Männlein im Walde“ mutiert zum orientalischen Rätselraten und „Heißa, Kathreinerle“ wird in die Wüste geschickt...
Nicht zu vergessen all die interessanten Geschichten um die Lieder, die während des Konzerts aufblitzen: Alte Melodien samt ihrer Textaussage erscheinen dann bisweilen in neuem und sehr aktuellem Licht.
Begleitet werden die beiden seit einiger Zeit immer wieder von Evi Heigl, die mit ihrer Geige einige der Lieder wunderbar ergänzt.
Kurz – ein musikalisch-poetisch unterhaltsames Konzerterlebnis mit Tiefgang. Nicht nur für eingefleischte „Volkslied-Liebhaber“!




Tataaa! Unsere neue >>> CD <<< ist ab sofort erhältlich. >>> reinhören & bestellen

Musique in Aspik CD


Ein paar Publikumstimmen

... Es war kurzweilig und berührend zugleich... ganz verzaubert! - Michl, Cosmoscafé

... Ihr seid ein echter Hörgenuss - melancholisch, spritzig, romantisch, melodiös, akustisch außergewöhnlich und doch vertraut - ein wunderbares Erlebnis! Danke! - Eva. Br., Bürgertreff Holzerbau

... Danke für den besonderen Abend! Volkslieder in dieser Form und Kreativität - das ist einzigartig! - Josef W., Genusscafé

... Wunderschön, berührend und hat Suchtfaktor! :-) Weiter so! - Martina, Kulturcafé Neruda

Mehr davon im >>> Gästebuch

Was die Presse über uns schreibt

AugsburgerAllgemeine vom 18.02.2017 zum Auftritt im neuen Diedorfer Zentrum DieZ

...begeisterten ihr Publikum mit frischen Bearbeitungen zumeist alter deutscher Volklieder. Erst nach vier Zugaben ließ das Publikum die Musiker gehen.

...
Alte Melodien aufgepeppt - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg-land/Alte-Melodien-aufgepeppt-id40577951.html
...
Alte Melodien aufgepeppt - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg-land/Alte-Melodien-aufgepeppt-id40577951.html
...
Politiker wurden „abgeführt“ - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Politiker-wurden-abgefuehrt-id29114412.htm"

BadischeZeitung vom 28.09.2015 zum Auftritt beim 7. Kleinkunstfestival in Breitnau / Schwarzwald

Das Duo "Musique in Aspik" verzaubert die Zuhörer beim Kleinkunstfestival im Alten Pfarrhof in Breitnau. Jedes Lied ist ein Edelstein... Markus Wangler und Petra Küfner erweckten alte Volkslieder als "Musique in Aspik" auf ganz eigene Art zu neuem Leben. Trotz Themen wie Freiheit, Liebe und Tod wurde der Abend leicht und heiter.


BadischeZeitung vom 29.10.2013 zum Auftritt in Bubenbach/ Schwarzwald

... Mit Gitarre, Ukulele, Flöte und Akkordeon spielten die beiden altes deutsches Liedgut, luden ein zu musikalischen Leckerbissen, in welchem poetische deutsche (Volks-) Lieder und lyrische Texte verfeinert wurden, dies mit Klängen ferner Länder und einem Hauch Sehnsucht angereichert. Fernsehreif war dieser Auftritt und ein perfekter Schlusspunkt für diesen Abend...


AugsburgerAllgemeine vom 07.03.2014 zum Auftritt beim Internationalen Künstlerempfang im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses

...Wunderbar auch der Beitrag ... von „Musique in Aspik mit Petra Küfner und Markus Wangler...

...
Politiker wurden „abgeführt“ - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Politiker-wurden-abgefuehrt-id29114412.htm"

...
Volkslieder total entstaubt - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/friedberg/Volkslieder-total-entstaubt-id29406301.html

AugsburgerAllgemeine vom 03.04.2014 zum Auftritt im Cosmoscafé Friedberg

Volkslieder total entstaubt  ... Es gibt Lieder, die will man immer wieder hören: Das sind die schönen Ohrwürmer, so wie sie es jetzt auf ganz neue Weise von Musique in Aspik im Friedberger Cosmoscafé zu hören gab. Das Duo nimmt sich alter Volkslieder an und interpretiert diese ganz neu, berührend und unterhaltsam zugleich...


AugsburgerAllgemeine vom 14.07.2014 zum Auftritt im Schloss Blumenthal, Aichach-Klingen

Lyric beginnt zu grooven - Musique in Aspik öffnet in Blumenthal eine Schatzkiste des deutschen Liedguts  ... Lyrik beginnt zu grooven, altes Liedgut wird entstaubt und klingt trotz und gerade durch die alte Sprache und die schlicht-schönen Melodiewendungen plötzlich frisch und aktuell..."

Mehr Artikel und Interviews bei >>> Was die Presse schreibt